Töpfern ist Entspannung für Geist und Seele und macht unglaublich viel Spaß.

 

Ton eignet sich hervorragend um seiner Kreativität und Phantasie freien Lauf zu lassen und die unterschiedlichsten Gegenstände selbst herzustellen. Der weiche Ton lässt sich auch von Kinderhänden gut formen, kneten und modellieren.

 

Wer das Töpfern ausprobieren oder zusammen mit Kindern Tonarbeiten anfertigen möchte, ist aber mit ganz normalem Ton am besten beraten.

 

Jede Tonarbeit beginnt damit, dass der Ton durchgeknetet wird. Dadurch werden Luftbläschen im Ton entfernt und der Ton wird geschmeidig.

 

Bei der Plattentechnik wird der Ton zum Beispiel mit einem Nudelholz zu dünnen Platten gewalzt, die dann weiterverarbeitet werden können. Für ein Namensschild wird der Ton zu einer etwa 1/2 cm dicken Platte ausgerollt.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Keramikstyle