Töpfern ist Entspannung für Geist und Seele und macht unglaublich viel Spaß.

 

Ton eignet sich hervorragend um seiner Kreativität und Phantasie freien Lauf zu lassen und die unterschiedlichsten Gegenstände selbst herzustellen. Der weiche Ton lässt sich auch von Kinderhänden gut formen, kneten und modellieren.

 

Wer das Töpfern ausprobieren oder zusammen mit Kindern Tonarbeiten anfertigen möchte, ist aber mit ganz normalem Ton am besten beraten.

 

Jede Tonarbeit beginnt damit, dass der Ton durchgeknetet wird. Dadurch werden Luftbläschen im Ton entfernt und der Ton wird geschmeidig.

 

Bei der Plattentechnik wird der Ton zum Beispiel mit einem Nudelholz zu dünnen Platten gewalzt, die dann weiterverarbeitet werden können. Für ein Namensschild wird der Ton zu einer etwa 1/2 cm dicken Platte ausgerollt.

 

 

Töpferkurs für Anfänger

Ein Töpferkurs für Anfänger kostet 35,00 pro Person inkl. Ton und Schrühbrand.

 

Du benötigtst dazu keine Vorkenntnisse. Schritt für Schritt zeigen wir Dir wie es geht. Du kannst Schalen, Schüsseln oder Teller mit Hilfe von Gipsformen töpfern und kannst diese mit Stempeln oder selbstgemachten Ton-Stickern dekorieren. Dein Kunstwerk muß dann ca. 2-3 Wochen trocknen bevor es gebrannt werden kann. Wenn die Keramik trocken genug ist, kommt sie in den Schrühbrand. Dann kannst du deine Keramik abholen.

Der Preis  für einen Anfängerkurs pro Person beträgt: 35,00 Euro

 

Die Termine für die Workshops findest du wenn du auf das Bild klickst oder hier: Termine für Anfänger-Töpferkurs

 

Wenn Du schon öfter getöpfert hast, kann du auch gern die Termine im offenen Atelier zum Töpfern nutzen. In jedem Fall muß du dich aber vorher anmelden da die Platzanzahl begrenzt ist.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Keramikstyle